Niedersachsens Sozialministerin besucht das Lorenz Werthmann-Haus

Am Dienstag, den 4. März 2015 besuchte Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt im Rahmen der Caritas Fachtagung „Stadt – Land – Zukunft“ die Senioren-Wohngruppen im Lorenz-Werthmann-Haus (LWH) in der Scharrenstraße in Duderstadt. Sie nahm sich Zeit, die Bewohner persönlich zu begrüßen und im Gespräch mehr über das Leben in einer ambulanten Wohngemeinschaft für hilfsbedürftige Senioren zu erfahren.

Für die Bewohner war der Besuch der Politikerin eine große Ehre, sodass es sich der Bewohner Hans-Godehard Hagemeister nicht nehmen ließ, die Ministerin mit einer kurzen Rede zu begrüßen.

Ralf Regenhardt und Achim Schulze als Caritasvorstand, Michael Mücke, Leiter der Seniorenbegegnungsstätte und Lydia Ballhausen, Teamleiterin der Sozialstation und zuständig für die ambulanten Wohngemeinschaften, unterrichteten die Ministerin zudem über die vielfältigen Angebote der Seniorenbegegnungsstätte, wie zum Beispiel die CARENA – Gruppen, den Computerclub, die Schreibwerkstatt oder den Mittagstisch. Als Erinnerung an ihre „Sternstunde“ im LWH erhielt die Ministerin eine mit Sternen übersäte wärmende Vliesdecke.